Ordertage: PBS Deutschland setzt Sicherheits- und Hygienekonzept erfolgreich um

Ordertage: PBS Deutschland setzt Sicherheits- und Hygienekonzept erfolgreich um

Mit umfassenden Schutzmaßnahmen sorgt der Großhändler PBS Deutschland während der derzeit laufenden Ordertage für viel Sicherheit und ein gutes Gefühl beim Besuch der Showrooms in Hannover und München.

Seit 10. Oktober 2020 können die Fachhändler die neuen Muster zu den Neuheiten und Trends 2021 im Original sehen und ordern. Nach den ersten zwei Wochenenden zählt PBS Deutschland rund 400 Besucher an den Standorten Hannover und München. Offiziell endet die traditionell als Hausmesse bezeichnete Verkaufsveranstaltung am kommenden Wochenende. Um die Anzahl der Kontakte gering zu halten, erfolgen die Termine je Kundenbetreuer nacheinander ohne Überschneidungen. Der Zutritt zum Showroom ist nur nach Terminvereinbarung und mit Maske möglich. Mittels Kontaktformular werden die Aufenthaltszeiten registriert, sodass eine Rückverfolgung gewährleistet ist. Es gelten die bekannten AHA-Regeln und der Luftaustausch erfolgt durch permanentes Querlüften.

Für Holger Westphal und Corinna Jereshof von Skribo Das Zeichenhaus aus Hamm war der Besuch bei PBS Deutschland wie immer sehr entspannt. „Wir haben uns beim Einkauf der Messeneuheiten sehr sicher gefühlt. Essen und Trinken war vor Corona schöner, aber deswegen kommen wir nicht zur Hausmesse. Wichtig sind uns die Ideen und neuen Produkte für unser Geschäft“, so Corinna Jereshof. Und Holger Westphal ergänzt: „Wir haben richtig tolle Sachen gefunden und die Wunderle-Aktion habe wir auch bestellt. Mit den Neuheiten pushen wir auch jetzt schon das Weihnachtsgeschäft. Etwas gefehlt hat uns der Kontakt und Austausch mit Kollegen, was in der aktuellen Corona-Situation leider nicht möglich ist.“

Quelle: https://www.cutes-magazin.de

Author: Pasquale Scaffeo

Share This Post On